Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

"Der First ist immer oben".
25 Jahre Interessengemeinschaft Baupflege Nordfriesland


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

Seit 1980 berät die Interessengemeinschaft Baupflege Nordfriesland (IGB), eine Arbeitsgruppe des Nordfriisk Instituut, Eigentümer alter Häuser, wenn es um eine denkmalgerechte Renovierung geht. Das Buch ist Ausdruck der über 25-jährigen Geschichte der AG. Mit kurzen Texten geht es auf 42 der weit über 200 betreuten Gebäude ein, beschreibt den Gebäudestil und die Geschichte des jeweiligen Hauses und schildert die verschiedenen Sanierungsschritte. Die Dokumentation umfasst 128 Seiten, ist mit einem vierfarbigen festen Einband versehen und mit 250 überwiegend farbigen Abbildungen, Fotos, Zeichnungen und Skizzen reich illustriert. Es kostet 19,80 Euro (Mitgliederpreis: 15,84 Euro) und ist auch im Buchhandel (ISBN 978-3-88007-342-5) zu erwerben.

Kurzbeschreibung:
Der First ist immer oben
25 Jahre Interessengemeinschaft Baupflege Nordfriesland.
Herausgegeben von Gerd Kühnast.
Schriften der Interessengemeinschaft Baupflege Nr. 7.
128 S., ISBN 978-3-88007-342-5,
Verlag Nordfriisk Instituut, Bräist/Bredstedt 2007, 19,80 €.
(Mitgliederpreis 15,84 €)

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut