Friiske böke     H  

 

 
Heer koost dü säke:
<<< Zurück zur letzten Seite

Friedrich Paulsen
Aus meinem Leben


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

Sendung NDR-Bildungsreport 17.01.2009NDR-Bildungsreport, Ausschnitt aus der Sendung vom 21.12.2008

Ein erstrangiges Dokument zur nordfriesischen Kulturgeschichte, aber auch zur Bildungshistorie des deutschen Kaiserreichs liegt erstmals vollständig im Druck vor. Zum 100. Todestag des bedeutenden Philosophen und Pädagogen Friedrich Paulsen gab das Nordfriisk Instituut in Bredstedt soeben die Lebenserinnerungen in einem umfassenden Buch heraus. Paulsen kam im Jahre 1846 im nordfriesischen Langenhorn zur Welt. Als er am 14. August 1908 in Berlin starb, war er einer der führenden Gelehrten im damaligen deutschen Kaiserreich.

In seinen umfangreichen Erinnerungen zeichnet er ein einzigartiges Kulturbild vom Nordfriesland des 19. Jahrhunderts. Ebenso schildert er in prägnanter und anschaulicher Sprache gesellschaftliche Veränderungen und seine weitreichenden wissenschaftlichen Verbindungen. Die Erinnerungen gab es bisher nur, wenn auch mit vielen Kürzungen, in englischer Sprache. Lediglich der erste Teil erschien 1909 auf Deutsch. Nun liegt der Text vollständig als Buch vor. Die sehr eingehende Bearbeitung und die Kommentierung besorgten der Germanist Prof. Dr. Dieter Lohmeier, früherer Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel, und Prof. Dr. Thomas Steensen, Direktor des Nordfriisk Instituut in Bredstedt.

Finanziell gefördert wurde das Werk durch die Dr. Frederik Paulsen Foundation, die Gemeinde Langenhorn, die VR Bank eG Niebüll und die Stiftung Nordfriesland. In Langenhorn am Rande der nordfriesischen Geest, dem Geburtsort Friedrich Paulsens, wurde es am 100. Todestag Friedrich Paulsens der Öffentlichkeit präsentiert.

Kurzbeschreibung:
Dieter Lohmeier und Thomas Steensen:
Friedrich Paulsen - Aus meinem Leben.
Friedrich Paulsens Lebenserinnerungen, erstmals vollständig veröffentlicht.
544 S., ISBN 978-3-88007-346-3,
Verlag Nordfriisk Instituut, Bräist/Bredstedt 2008, 29,80 €Mitgliederpreis 23,84 €).

Bestalsäädel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer
hün schal´t betååld wårde?:
      wårt ouerwised
båår bai e pustluuper (mör porto!!!)
hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

     

Dieter Lohmeier und Thomas Steensen