Friiske böke     H  

 

 
Huar dü schük könst:
<<< Zurück zur letzten Seite

Astrid Lindgren: Weihnachten im Stall


Deutsch
«Sprachenwahl»
Friesisch

Eine Mutter erzählt ihrem Kind von Weihnachten: von einer schwangeren Frau und ihrem Mann, die vor langer Zeit in einem fremden Land eine nächtliche Bleibe suchten; von dem Kind, das in einem Stall zur Welt kam, und dem Stern, der den Hirten den Weg zum Neugeborenen wies. "Weihnachten im Stall", so lautet der deutsche Titel eines wunderschönen Buchs von Astrid Lindgren.

Dem friesischen und plattdeutschen Text steht jeweils eine deutsche Übersetzung gegenüber, sodass auch ungeübtere der schönen Geschichte mühelos folgen können.
Durch die charmant-zurückhaltenden Zeichnungen von Harald Wiberg wird das Buch zu einem wahren Schmuckstück in breitem Vorleseformat und damit zu einer echten Empfehlung für den Weihnachtsmann.

  • Astrid Lindgren:Wiehnachten in'n Stall
    (Plattdeutsch/Deutsch)ISBN 978-3-88007-375-3

  • Astrid Lindgren: Jül önje bousem
    (Frasch/Deutsch) ISBN 978-3-88007-368-5

  • Astrid Lindgren: Jööl ön Buusem
    (Sölring/Deutsch) ISBN 978-3-88007-369-2

  • Astrid Lindgren: Jul uun a busem
    (Fering/Deutsch) ISBN 978-3-88007-370-8


  • Astrid Lindgren: Middewinter in'n Staal
    (Saterfriesisch/Deutsch) ISBN 978-3-88007-377-7
    Zu bestellen bei:
    Seelter Buund e.V.
    E-Mail: dokes(at)gmx.de


  • Astrid Lindgren: Jul uun a busem
    (Öömrang/Deutsch) ISBN 978-3-943307-06-1
    Zu bestellen bei:
    Verlag Jens Quedens, Amrum
    E-Mail: info(at)quedens.de

Fering

Kurzbeschreibung:
Astrid Lindgren: Weihnachten im Stall
4 verschiedene Sprachversionen
32 Seiten, durchgehend farbig bebildert.
Hrsg. vom Nordfriisk Instituut.
Preis: 12,90 €.
(Mitgliederpreis 10,32 €)

Bestelseedel
Än südänji gungt et: Wees sü gödj än feel åål da fälje nau üt. Åcht forålem aw da ferschäälie betåålingsmöölikhäide än aw, weer e adräs rucht schraawen as. E e-mail-adräs köön we nooch brüke, wan we wat eefterfrååge schönj. Tånk am: Bai e prisinge as't porto nuch ai ma bai!
for- än eefternoome:
e-mail-adräs:
pustnumer, toorp/stää:
stroote än hüsnumer:
Version? Frasch Fering

Plattdeutsch

Sölring
hü schal´t betååld wårde?:
wårt ouerwised
Hü maning?

 

Redaktion/Contentmanagement: Nordfriisk Instituut

       









Ein Kind sitzt auf dem Schoß seiner Mutter und fragt nach Weihnachten. Und die Mutter erzählt ihm, wie es war vor langer Zeit, in einem fernen Land, als eine Frau und ein Mann an einem kalten, dunklen Abend Unterschlupf in einem Stall fanden. Mitten in der Nacht bekam die Frau dort ihr Kind, und über dem Stall strahlte hell ein Stern. Er wies den Hirten den Weg zu dem Neugeborenen in der Krippe ...

Astrid Lindgrens wunderschöne Geschichte „vom allerersten Weihnachtsfest“ auf Friesisch und Plattdeutsch mit farbigen Bildern von Harald Wiberg.